Giftköder-Alarm!

 

6 Abende ab 23. März 2018

23.03. / 30.03. / 6.04. / 12.04. / 20.04. / 26.04.

Beginn 17.00 - 19.30 Uhr

pro Mensch/Hund-Team € 120,00

Mensch ohne Hund € 60,00

 

 

Es geht so schnell - ein Happs - einmal schlucken - und schon hat der Hund etwas gefressen, das gefährlich, evtl. sogar tödlich für ihn sein kann. Warum ein Hund so etwas macht, hat unterschiedliche Gründe. Mit ein wenig Aufwand kann man ihm beibringen, Fressbares nicht nur liegen zu lassen, sondern auch anzuzeigen, wenn er etwas gefunden hat.
Wir analysieren gemeinsam, warum Ihr Hund alles frisst, was er so findet, wie man das abstellen kann und stimmen das Training für jeden Hund individuell ab. Nach jeder Trainingseinheit bekommen Sie ein Skript und Aufgaben, so dass Sie und Ihre Pelznase Schritt für Schritt lernen, gefährliche Leckerbissen zu vermeiden.

Es muß der ganze Kurs gebucht werden, die Buchung einzelner Termine ist nicht möglich.